io++092 - geh. ein film von richard gleim. 1979. düsseldorf.

30.12.08, 23:25:19 von siemers
geh. ein film von richard gleim 1979. in meinen anderen blogs und auf youtube habe ich eigentlich schon alles zu sagende gesagt: geh wurde 1979 nur in fragmenten gedreht, auf obskuren netto- / wave-conventions gezeigt und als super8-schwarz- / weiss-verschollenes von (ersten)generation zu (nachgewachsenen zu hörengesagtennachgesagten)-generation tradiert. pyrolator hat wohl einen teil der filmmusik live zum klang der spulen eingespielt: besser wurden die verborgenen rollen so zwar nicht doch die erinnerung an die baustellentapes war immer verschwommener und verklärter als die verscheinung der mit einem BÄNG! ins leben zurücktretenden originale: kracher, krautter und kronkorken more than you could ever (under)stand sind die alten bänder zurück into your life gejumpt mit lautt und luise und tarrach und krach und echtenzeitenwirrkungen: wirr wie damals so auch heute und scheitern kommt endlich wieder in mode. geh. ein film von richard gleim 1979.

die originalbänder in unredigierter materialanhäufungsfolge gibt es nur direkt bei richard zu bestellen wenn überhaupt: bearbeitungen und versionen sind allerdings frei erhältlich und nicht aufzuhalten. so kommt hier heute die erste amtliche zusammenstellung der erhaltenden kopien und morgen ist sie hoffentlich veraltert:

ad1: nahe an das original: nicht ganz so lang: im sinne der originalidee mit originalklängen ungefähr zehn minuten die wohl waren und hätten sein sollen: mit dümmlichem robotertanz am anfang und der ahnung, dass es nun immer so weiter geht: geht es auch: (alles 1979)



ad2: jetzt beginnt schon nachhereinige krünstlerische adopzeration des originalmaterials: kürzestversin ohne ergänzungen aus diversesten gründen: schrillschnellen: (alles 1979)



ad3: kaum noch 1979: die stuttarter wohnzimmer-avantgardisten betrachten im dezember 2008 die überlieferten fragmente und reagieren auf diese wie immer ohne plan. auf dem monitor ist der originalfilm zu sehen.



ad4: nochmal sturclub: währenddessen. auch dezember 2008 und ohne das ist in erwartung des originalmaterials.



ad5: alles andere was im moment so kursiert ist eine fälschung sind fälschungen und ist hiermit autorisiert. kann soll darf jede(r) bittesehr.

ad6: zu hören: ganz was anderes:

|>> siemers - ccrocksclocks-c

Download MP3 (6,7 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.