io++105 - ultrambiente klangschaft. siemers vor frühling.

24.03.09, 16:41:20 von siemers
die kater verkringeln sich immer noch wie im winter auf warmgesessenen sofakissen mit halogen-bestrahlung; ich trotze dem kühljahr mit doppelten pullovern und doppelkorn am trotzdem offenen fenster. und sowas nennt sich merz. aber egal: früher waren die winter viel länger und kälter. meine tübinger kommilitonen haben mir 1977 tatsächlich noch geglaubt, dass die eisbären im januar ihre nahrungssuche bis nach bremen ausdehnen. also echt: nord- & ostsee waren zwar zugefroren, elbe & weser natürlich auch; aber im januar halten die biester natürlich winterschlaf. eine grosse weisse ruhe schwiegte sich damals über norddeutschland und das knisternde schaben der gletscher an der bremischen endzeitmoräne war unsere traummusik. so haben wir dann brian eno, klaus schulze und wendy carlos erfunden.

auch während punk und anderen aufruhren hat mich die liebe zur evozierenden landschaftsbeschallung niemals verlassen und ich entdeckte gleichgestimmtes durchaus bei throbbing gristle, nurse with wound, whitehouse und sutcliffe jügend. später empfing ich tekkno und nachfolgende minimalisierungen auch immer als kosmische musik mit krachbeatscheuerungen. im projekt traumwaffe habe ich diese klangschaften dann konsequenter und persustainabler selbst hingestellt; auch im projekt sturclub entsteht immer wieder eine eigene sprache im kontext des punk-ambient. und so soll es weiter dröhnen: anmoorig und unterschwellig.

das nun also trägt uns zum heutigen: wir hören siebzig minuten lang nicht wesentlich mehr als den klang zweier offener fenster im vorfrühling. allerdings stammen die meisten der folgenden geräusche nicht von dieser aufnahme. konzentriertes zuhören oder weggeschossenes träumen entsprächen nicht der intention des klangsetzers; ambulante defokussion wäre aber schön. naja: first rule is: macht nichts.

|>>> siemers - landwoarm (2009 / 2005 / 1953)

Download MP3 (164,4 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.