io++116 - pan: schädelspalter und rotschopf live im treppenhaus am 13.06.2009

19.06.09, 17:19:14 von siemers
pan waren schädelspalter und rotschopf aka splithead and redhead aka wolfgang und gernot aka pan. keyboards und gitarre. power povera ambiente echolouds zur beschälung unwirtlicher architektoniken: kosmische phyrze und goldene wurmlochäpfel. knetrones. gille und kaiser hätten ihnen drogen und einen vertrag gegeben: heute konnten sie nicht beides kriegen.

mit pan startete offiziell das musikprogramm des abends, nachdem sturclub schon stunden vorher die massen vorgeglüht hatten. nach etwa 20 minuten trat kurz photonia zu den beiden, schaltete ihre maschinen ein und liess ihre loops rotieren zur vorbereitung ihres auftritts. die überblendung zu photonia ist am schluss zwar kurz zu hören, ihre komplette performance folgt hier dann aber später mal. (ein ausführliches video ist bei youtube zu finden; links zu weiteren ton- und bilddokumenten vom abend werden bei den baustellenruinen nebenan gesammelt)

pan sind übrigens neben pan auch noch zwei solo-projekte und zweidrittel von essighaus. es macht spass mit ihnen ungeplant und ungeprobt zu komponieren. und deren und unsere plattensammlung zusammen erklärt die welt, das universum und den ganzen rest bis in die verbogensten abgründe. keine panik lohnt sich nicht, my darling.

|>> pan - drouning

Download MP3 (57,8 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.