io++159 - rocks off aus hannover 1980. makes me spring and dance.

29.01.10, 18:08:53 von siemers
ach, hannover. die besten bands kannten alles von flash in unterlüß (jetzt hot wax in brake); 1979 gab es dort frost, kevin ayers und gong als kostenlose zugaben zur bestellung, und sie hatten obskurste westcoast-platten, stiff und rhino, pork dukes und throbbing gristle. der laden in celle war keine stunde von hannover entfernt und die nordwestdeutschen psychodelyriker hörten und kauften und hörten das zeug. eine anmutung von cipollina, fowley und lou reed durchzog das sendegebiet des nwdr und manch=eine band klang schon vorher wie der brutschrank der 39 clocks. rocks off also haben 1980 in den hannöverschen shelter studios für uptight music eine single aufgenommen, die noch am rock hängt und doch in die zukunft stolpert. im netz und in meiner erinnerung verlieren sich die spuren von stefan heidrich (vocals, guitars), thomas von strohe (bass) und rommé (drums), doch vielleicht kann uns herr brotbeutel bei gelegenheit näheres erzählen. hier=und=häute hören wir ein stück der (wohl?) herren; nebenan in der spurensicherung findet sich auch die andere seite der single, dazu scans vom cover und begleitendes auf englisch. wir hören also angemessenerweise die b-seite. (man kann übrigens trefflich streiten: ob es in der überschrift "make" oder eben "makes" heissen muss)

|>> rocks off - girl on the tank

Download MP3 (9,7 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. glyptostrob sagt:
    Gern gehört

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.