io++283 - autofick: einige stücke von einem undatierten übungsraumtape aufgenommen ohne schlagzeuger

12.04.13, 19:24:16 von siemers
autofick. ihr wisst schon: tübinger meta-punk so von ungefähr 1981 bis 1983, lautt als ignorance of your culture, nihilismus als attitüde und nur ein stück länger als eine minute. das kommt hier aber natürlich nicht; allein die erwähnung macht es schon wichtiger als es im kontext damals war. egal. was es hier zu hören gibt sind überreste aus einem undatierten übungsraumtape, aufgenommen im leonberger keller ohne schlagzeuger. in fact waren dort nur warum auch immer uli mall am bass, le marquis an der gitarre und siemers hat gesungen. es gibt zwei versionen von deutscher girls (the deutsche girls / best in the world), eine von maschinengewehr (ich zahle keine steuern mehr / ich spare auf mein maschinengewehr) und eine von sid erhardt (immer wenn ich traurig bin / trink' ich einen korn / und wenn ich dann noch traurig bin / trink' ich noch 'nen korn / und wenn ich dann noch traurig bin / trink' ich noch 'nen korn / und wenn ich dann noch traurig bin / fang' ich an von vorn / hey hey anarchy hey!). die textvarianten lassen auf eine relativ frühe aufnahme um 1981 herum schliessen. deutsche girls wurde später um die zeilen 'they fuck so well / it's just like hell' ergänzt, aus dem 'hey hey!' von sid erhardt wurde später 'oy! oy!'; vielleicht hatte ich aber auch nur die neuen texte vergessen. egal.

nebenan im wunschmaschinenklang gibt es nachher ein weiteres letztes fragment dieser session zu hören; das allerletzte vorhin noch verbleibende stück habe ich gelöscht weil ich es blöd fand. nein. keine chance. vier stücke: zwei minuten: autofick.

|>> autofick - vier stücke im übungsrau

Download MP3 (5,4 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.