io++318 - die böde 2001 harsh radicule improvize live im wohnzimmer in fellbach

31.10.14, 17:59:43 von siemers
entspannte krautpowerelectronicnoisedisturbance, das heisst wir disturben sowohl die meditation als auch den noise, kraut in form von flöten kommt erst im zweiten teil: im ersten klingt es als spielten sutcliffe jugend alle grossen hits der grateful dead gleichzeitig.

die böde. das waren am 15. februar 2001 wenne voran, uwe büchele, david dufour und ralf siemers; also genau die band, die ein jahr später zum sturclub werden sollte; aber das wussten wir damals noch nicht.

im wohnzimmer von david in fellbach haben wir seit 1999 immer wieder in verschiedensten besetzungen mit klängen experimentiert, die namen der diversen projekte schwirrten rein und raus, fast alles wurde aufgenommen, manchmal als kassetten, manchmal als cd-r in winzigen auflagen veröffentlicht, gelegentlich spielten wir auch live bei vernissagen oder auf kindergeburtstagen.

kurz vor dieser aufnahme hatten wir uns einige tage lang 'die blöden belgier' genannt; die gründe sind nicht mehr nachzuvollziehen. an diesemjenem abend steigerten wir den namen namen auf 'die böde', unterstellend, dass die blöden belgier zu blöd sind um 'blöd' zu sagen, bekanntlich können belgier ja kein 'L' aussprechen.

ohne weitere ansage oder absprache also begannen wir, die ersten paar minuten waren noch zögerliche absprachen von präparierten bässen, gitarren, mikrofonen, synthesizern, klangmschinen und zufällig herumliegenden instrumenten, dann, und das ist hier dokumentiert, verloren wir uns in einer krachkrautmeditation und gingen anschliessend geläutert und erleuchtet zum kampftrinken über.

alles was zu hören ist passierte genau so wie es zu hören ist.

nebenan in den bewegnungen (der link ist rechts zu finden) gibt es noch ein kurzes stück von diesem abend zu hören: das hätte ein hit werden können.

|>> die böde - spongifoam

Download MP3 (23,5 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.