io++343 - die gruppe ebbes/d. bei der vernissage zur albrecht/d.-ausstellung im dezember 2015

18.12.15, 21:18:48 von siemers
die band ebbes/d. sind die herren GAW, morscher, der mußikant und ralf siemers. zu den klängen der stimme von albrecht/d. spielen sie (hier in diesem stück; sonst wird es eher undurchschaubarer) eine kaum auflösbare musik, die nahe am ursprünglichen klangereignis ein neues klangereignis erschafft und gleichzeitig kritisch befragt. diese aufnahme entstand bei der vernissage am 4. dezember 2015 zur ausstellung von werken von albrecht/d. im württembergischen kunstverein zu stuttgart; die vier herren musiker waren nicht nur am zustandekommen, sondern auch an der gestaltung der ausstellung massgeblich beteiligt.

und das kam so: 1982 hat albrecht/d. ebendiese vier herren eingeladen, klangmaterial zu einer kassettenkompilation beizutragen, die dann auch als nicht numerierte edition der reflection press erschien: die kassette "ebbes musigg ausm siede" wurde damals bereits und jetzt-im-nachhinein sowieso, ein kulminationspunkt der südwestdeutschen kassettentäterszene; eine zusammenfassung der bis dahin aufgelaufenen und entstandenen aktivitäten und ein ausblick auf die unglaublich vielen untergründigen things to come. dazu gibt es sehr viel zu sagen; das erspare ich euch jetzt.

die beteiligten musiker, die sich zum teil seit mehr als dreissig jahren nicht gesehen hatten, setzten also an diesem punkt wieder an und entwickelten sofort neue möglichkeiten; die vernissage zur ausstellung zum gesamtkunstwerk albrecht/d. (im sinne von fried/rich nietzsche und rich/art wagner) war nur eine der vielen verwurzelungen, verwucherungen und verwahrheitlichungen einer frisch (weiter) wuchernden strategie. genauer: von vier wuchernden strategien (dieser text gehört zur weiterwuchernden strategie ebenso wie die arbeiten der metakrautband sturclub, ritas welt, oder die anstehenden veröffentlichungen einer werkschau von 'heute' und demderdes lustigenkünftigen musikanten), die im auftritt bei der vernissage einen neuen, flüchtigeren, aber doch nicht so flüchtig wie erwarteten ansatz gefunden haben.

was wir also hören ist das dritte, letzte stück vom ersten set der band ebbes/d. während dieser vernissage; ein spiel mit der stimme von albrecht/d. aus dem jahre 1999 mit klängen von 2015. der komplette auftritt dieses abends und einiges mehr kann auf unserer webpage zum leben und zum werk von albrecht/d. gefunden werden. das dürft ihr gerne selbst herausfinden; wir haben euch genug vorgekaut. im anschluss an das stück wird die band von peter haury vorgestellt; das ist aber alles kaum zu verstehen.

|>> ebbes/d. - track3, also 15, beziehungsweise 12.

Download MP3 (11,2 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.