wise noise. lieferung #044. autofick auch zum beispiel live.

20.05.06, 00:21:54 von siemers
autofick. tübingen 1980-1983. hier: pforzheim 1982.

erstens haben oder hatten autofick keine ahnung wo er sie es ist. zweitens ist das natürlich auch ein witz. das ist: hier kommen vier minuten autofick mit allen unwägbarkeiten und hastukeineahnungvons. die improvisation ist live und ernst: sechs stücke in dreieinhalb minuten: mit allfälligen erklärungen und themenbezogenen streitereigkeiten: stück eins heisst natürlich autofick: so heissst die band so heissst das stück (PIL, chaos brothers, henry cow): zweitens hörest du "oni soit qui mal y pense", das übersetzt sei mit "gelobt sei was hart macht". folgend sind mehrere klärungen, warum wieviel wer was von frauenklinik geklaut hat; dann wird erklärt, wie das eigentlich geht: und nochmal. vor dem schluss huldigen wir zunächst den deutscher girls (liquidipur, krauts, the 1980s) und dann uns selber: 1-2-3-4-autofick, am allerbesten ists zu dritt: zwei sind hinten _ einer fährt: nachher ist es umgekehrt.

diese ersten drei (?) minuten eines live-auftritts der meta-punk-band autofick sind einem konzert am 29.05.1982 in der goldschmierdereienstadt pforzheim geschuldet. vor oder nach uns (eher vor uns: denn: nach uns kommt nichts mehr:) spielte andy hoffmann aka zska: veröffentlicht wurde das tape auf "extrem-mist", ehe aus dem guten gedanken x-mist wurde.

autofich, 29.05.1982: wir waren an diesem abend: uli kinderfeind (bass); der künftige musikant, also rolf schobert (schlagzeugs); markus le marquis bella (guitarren), sven "kein" blitzkrieg (stimme) und siemers (stimmen). mehr zu hören.

|>> autofick - drei minuten

Download MP3 (3,7 MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.