wise noise. lieferung #061. holzblas improwise four seegurken.

15.12.06, 17:35:49 von siemers
wieder sowas: die musik, die ich gerne hören möchte, gibt es manchmal einfach nicht. dann muss ich sie mir eben selber basteln.

zu hören sind vier meiner lieblingssaxophonisten (lieblinge aus verschiedensten in klammern angedeuteten gründen), die in dieser besetzung nie gemeinsam haben spielen können. ein anderes universum mit einer freundlicheren organisation von zeit und raum hätte diesem quartett zuhören können:

- lol coxhill - sopransaxophon (recedents; the damned; die wunderbare star trek-uniform bei kevin ayers and the whole world; die glatze: der bart: die schlimmen t-shirts: wunderbar behutsam. hat mit fast jedem musiker auf dieser welt irgenwann mal zusammen gespielt: vermutlich tatsächlich auch mit den anderen drei) (aufnahme von 1990)

- eric dolphy - altsaxophon (mit ihm: charles mingus, ornette coleman, john coltrane. der gelassene begleiter der aufschrei-avantgarde: mit klug verschwiegener immanent-intellektueller freude immer mehrere steps beyond: erst langsam erreicht ihn seine wirkung. zu früh und ausgerechnet in berlin gestorben) (aufnahme von 1963)

- john surman - baritonsaxophon (später viel süssliches auf ecm; vorher wunderbar gepresstkontrollierter lärm mit stu martin und barre phillipps als the trio; abgelegenes mit john mclaughlin und friedrich gulda. ist eher zufällig in diese betrachtung geraten, passt aber genau) (aufnahme von 1984)

- peter brötzmann - tarogato und bassklarinette (für ihn hat adolphe sax das nämliche instrument erfunden. der duden verzeichnet "brötzen" als synonym für "laut und heftig musizieren". der geneigte hörer bekommt zunächst die ohren freigeblasen, um raum für reine poesie zu schaffen: immer identifizierbar: immer anders. und auch glatze und bart: aber besser angezogen als lol coxhill: sicherheitsschuhe mit stahlkappen, derbe manchester-hosen und kronstadtmatrosenpullover) (aufnahme von 1984)

diese vier also stehen hier und spielen: ich konnte nicht anders.


|>> peter brötzmann, lol coxhill, eric dolphy, john surman - festplattenimprovisation

Download MP3 (? MB)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.