io++369 - liliput live in münchen 1983; leider nur ein viel zu kurzes fragment

17.10.19, 17:24:00 von siemers
die wilden kleinen schweizerischen punkerinnen der brutalst unterdokumentierten combo kleenex nannten sich ja bekanntlich nach 1982 aus welchem grund auch immer plötzlich liliput, hatten wohl auch den einen oder anderen mann mit dabei, aus welchem grund auch immer, und zeigten sich noch ein kleines bisschen souveräner als seither. die nun folgende aufnahme entstand vermutlich 1983 in münchen; sie ist leider nur ein unvermittelt einklingendes und ebenso unvermittelt wieder ausklingendes viel zu kurzes fragment eines konzertmitschnittes, den in gesamter länge zu finden ich seit dem ersten anhören der unverschämten grooverei, vielleicht sogar in noch erträglicherer tonqualität und ohne drop-outs (nur in tune und ongeturned), für den rest meines lebens nicht nur zu hoffen wage. gefunden habe ich diese zehn minuten auf einem alten tape meines kleinen bruders, das zudem noch obskure aufnahmen der au pairs, der undertones und übungsraumaufnahmen seiner eigenen band liquidipur von etwa 1979 in einklang bringt. doch davon irgendwann später mehr.

|>> liliput live in münchen 1983

Download MP3 (23,2 MB)

io++368 - vandaale und TÔLE ACHE schrauben 1999 an irgendwelchen geräten rum und so richtig spannend wird das nicht.

19.07.19, 20:35:00 von siemers
david dufour aka deuf aka TÔLE ACHE ist ja inzwischen so richtig bekannt in dieser sehr speziellen industrial-szene, und ich ja eigentlich auch, obwohl eher nebenraus, aber da ist es auch ganz spannend. und so dachte ich, vielleicht interessiert das ja jemanden, wie wir zweibeiden am 5. mai 1999 völlig absichtslos bei david in fellbach an diversen geräten rumschraubten und zu keinem insgesamt erträglichen ergebnis kamen. wenn nicht, dann ist das auch nicht so schlimm.

|>> siemers und dufour - wähnen auf discogs

Download MP3 (27,2 MB)

io++367 - die tübinger metapunkband autofick fasst 1982 die 60erjahre in 15 sekunden zusammen...

13.07.18, 20:46:42 von siemers
...und damit das auch jeder begreift wiederholen sie das noch zweimal.

autofick waren damals um 1982 herum die herren uli mall am bass, chris haas am schlagzeug und markus "le marquis" bella an der gitarre; gesungen haben sven blitzcreek gormsen (rechter kanal) und siemers aka van daale. damit ist alles gesagt.

(das stück ist übrigens einer der bonustracks im leerlauf der zweiten seite der originalkassette "kopf zu finger in arsch pogo!"; ob das bei späteren releases der kassette oder auf der lp-version auch mit drauf ist entzieht sich meiner kenntnis; die dinger habe ich zwar, aber nie gehört.)

|>> autofick - satisfaction / generation

Download MP3 (2,7 MB)

io++366 - slime, rotzkotz, the primitives, nancy sinatra: meine playlist für heute abend

27.10.17, 20:55:40 von siemers
das hätte ich heute abebend gehört habeben zu wollen gehabtt: meiner playlits für heute hear she comesnow: undass für you:

- slime 1984
- nancy sinatra 1966
- janis joplin 1968
- the primitives 1965
- gong 1970
- rotzkotz 1979
- stragula aus reutlingen etwa 2015
- only ones 1978
- slime 1981

und nur als versteckter hinweis: slime sind jeweils langweilig und blöd; der rest ist genial. und wem es es von vorneheraus zu leise ist: das wird schon noch; später. durchhalten ist alles.

|>> playlist - mit alles!

Download MP3 (50,8 MB)

io++365 - vierzig jahre punk in stuttgart: siemers liest einen text von norbert prothmann

13.10.17, 19:50:28 von siemers
im rahmen der ausstellung und buchpräsentation zum thema wie der punk nach stuttgart kam (eine fragmentarische rückschau auf die jahre 1976 bis 1984, und einige hinweise auf ihre fluchtlinien bis in die gegenwart) gab es am 3. oktober 2017 neben vielen konzerten, diskussionen, vorlesungen und anderen veranstaltungen auch eine lesung aus texten, die in den frühen achtzigern in fanzines im grossraum stuttgart veröffentlicht wurden.

während dieser lesung hatte ich mir neben einigen anderen texten auch ein kurzes prosastück aus dem "adventskalender" vorgenommen, den norbert prothmann im dezember 1981 in einer extrem limitierten auflage veröffentlicht hat. er selber schreibt zu diesem text:

"Der offizielle Adventskalender des No Prothmann" erschien im Dezember 1981 als unverkäufliches Zine im Format DIN A6 mit 24 Textbeiträgen und einem Bild (von Gary Numan) in einem Briefumschlag (explizit als Referenz auch an den Liebesbrief nach DIN) in einer Auflage von 25 Exemplaren, von denen ich die meisten beim DAF-Konzert in der Mausefalle den von mir zuvor festgelegten Adressaten übergab.

zum besseren verständnis des textes habe ich meine lesung nachträglich mit einem loop unterlegt, das der stuttgarter post-fluxus-künstler albrecht/d. für ein konzert mit dem mußikanten am 16. dezember 2007 im stuttgarter abendmahl vorbereitet hatte; und wenn man ganz genau hinhört, dann kann man ausserdem den sound der beiden throbbing-gristle-buddhamaschinen hören, mit denen ich auf der bühne den text live unterlegt habe.

|>>> siemers liest aus dem "adventskalender" von norbert prothmann

Download MP3 (4,4 MB)

io++364 - cockrantmutterhead et dicktraitors et cetera: playlist vom juli 2017

19.07.17, 21:04:18 von siemers
das habe ich heute gehört, und ich hätte nichts anderes hören wollen:

01 - motörhead 1977
02 - the contours 1962
03 - eddie cochran 1962
04 - the banshees 1979
05 - the dictators 1974
06 - hawkwind 1990
07 - alex chilton 1980
08 - johnny burnette 1956
09 - motörhead 1976

that's it. listen or die qualvoll.

|>>> playlist vom 14. juli 2017

Download MP3 (59,5 MB)

io++363 - the dubliners aus dublin sargen was zu finnnneganzweg

10.03.17, 19:34:29 von siemers
ach, wenn man es mir doch nur vorwürfe; aber man stellt es (ahnungslose!) noch nicht einmal fest: dass ich schrübe like under the influence; dock mannervt mich nuhr mit unvastentniß, youknow, ju-no. abba macht janichschs: hiiaa sint jehnfallz die dub-liners mit finnegans mit ohne apostroph und mit nur einem 'n' für was immer auch riesonts von irgenteinem billigsampler von 1988; aint so it goose.

|>> the dubliners - finegans (!) wake

Download MP3 (5,8 MB)

io++362 - reg presley scheisst auf die zensur und singt porno wie immer; live 2002

23.12.16, 21:25:02 von siemers
im märz 2002 war reg presley kurz über sechzig und voll angepisst. bei einem konzert in preston mit irgendeiner version der späten troggs (mit chris britton, peter lucas and dave maggs) bittet er die zensoren des guten geschmocks darum, ihn doch endgültig aus der öffentlichen wahrnehmung zu verbannen. das lässt mich selber für spätere zeiten das beste hoffen.

|>> the troggs - strange movies

Download MP3 (9,5 MB)

io++361 - padeluun wünscht den deutschen alles gute und in ihre fresse, my ass!

14.10.16, 20:31:49 von siemers
megametameteritasupersunnatiohohonalismus von 1979: padeluun badly disguised as padde'loon und seine band zersägt voll innbrunfst die deutsche natioanalhymne; härter und und noch unverständligicker (hä??!) nahdran am original als nico. woher das stammt darf ich nicht sagen hat walter e. baumarkt gesagt.

|>> padeluun - hymenem

Download MP3 (15,3 MB)

io++360 - playlistsiemers #010-2016-09-06 was ich heute so gehört habe sollt ihr auch hören

06.09.16, 22:37:32 von siemers
heute hören wir uns hier mal um:

01 - the theme from dr. who / 1964 / eric winstone and his orchestra
02 - rita and sarah keane / 1996 / the indian at the door
03 - the sweet / 199? / wig wam bam (shambalam)
04 - hoggy carmichael / 1939 / hong kong blues
05 - gryphon / 1974 / tea wrecks
06 - peter & zijn rockets / 1959 / kom van dat dak af

|>> hollandada und englandlourds - heutehier

Download MP3 (11,2 MB)


:: nächste Seite >>